Stu­Pa

Die nächs­te Sit­zung des Stu­die­ren­den­par­la­ments fin­det statt in:

Anmel­dung zur nächs­ten Sitzung

Stu­Pa (Stu­die­ren­den­par­la­ment)

Stu­Pa (Stu­die­ren­den­Par­la­ment)

Jedes demo­kra­ti­sche Sys­tem braucht eine Legislative.

In der Ver­fass­ten Stu­die­ren­den­schaft wird die­se durch das Par­la­ment vertreten.

Hier wird ent­schie­den, in wel­che Rich­tung wir uns als Stu­die­ren­den­schaft bewe­gen wol­len, Ord­nun­gen und Sat­zun­gen ver­ab­schie­det und der „gesetz­li­che“ Rah­men für die Exe­ku­ti­ve abge­steckt. (Gescha­efts­ord­nung des StuPa’s)

Außer­dem kann das Stu­Pa durch sein poli­ti­sches Man­dat Äuße­run­gen in Namen der Stu­die­ren­den täti­gen und zu hoch­schul­po­li­ti­schen The­men Stel­lung beziehen.

Das Par­la­ment besteht aus 28 Sitzen:

  • 7 Dele­gier­ten der Fachschaften
  • 7 stu­den­ti­sche Senatsmitglieder
  • 14 Mit­glie­der durch Direktmandate

Den Kopf des Stu­Pa bil­det der Vor­sit­zen­de mit sei­nen bei­den Ver­tre­tern. Die­se Ämter wer­den jähr­lich vom Stu­die­ren­den­par­la­ment gewählt.

Sit­zun­gen fin­den in der Regel 2 Wochen vor den Hoch­schul-Senats­sit­zung öffent­lich statt. Die genau­en Ter­mi­ne und Räum­lich­kei­ten wer­den hier bekanntgegeben.