Semes­ter­ti­cket

Das HNV-Semes­ter-Ticket ist ein Ange­bot für euch. Mit dem Ticket habt ihr für gera­de ein­mal 177,00 € rund um die Uhr freie Fahrt im gan­zen HNV-Land und dar­über hin­aus auch im Gesamt­ge­biet des Kreis­Ver­kehrs Schwä­bisch Hall. Das Semes­ter­ti­cket kann des­halb so güns­tig ver­kauft wer­den, weil ihr mit euren Verwaltungsgebühren/Studierendenwerksbeiträgen einen Soli­dar­bei­trag von 15 Euro entrichtet.

Das Semes­ter-Ticket gilt für vol­le 6 Mona­te. Start im Som­mer­se­mes­ter ist wahl­wei­se März oder April, im Win­ter­se­mes­ter wahl­wei­se Sep­tem­ber oder Okto­ber. Das Ticket ist nicht über­trag­bar, es kön­nen auch kei­ne wei­te­ren Per­so­nen mit­ge­nom­men wer­den (Aus­nah­me: Kin­der unter 6 Jahren).

Erhält­lich ist das Ticket gegen Vor­la­ge eines gül­ti­gen Stu­die­ren­den­aus­wei­ses bzw. einer aktu­el­len Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung in den Kun­den­Cen­tern Heil­bronn, Kün­zels­au, Öhrin­gen und Schwä­bisch Hall und bei uns an der HHN (AStA-Büro Cam­pus Sontheim).

Zusätz­lich könnt ihr auch ohne Semes­ter­ti­cket Tei­le des HNV-Ange­bo­tes nut­zen. Gegen Vor­la­ge eures gül­ti­gen Stu­die­ren­den­aus­wei­ses habt ihr die Mögklich­keit an Werk­ta­gen ab 19 Uhr, am Wochen­en­de sowie an gesetz­li­chen Fei­er­ta­gen ganz­tags den Stadt­ver­kehr Heil­bronn (Zone A) kos­ten­los zu nut­zen. Dies gilt eben­so in Kün­zels­au für den City­bus­ver­kehr und die Berg­bahn der Stadt Kün­zels­au sowie die Zonen 811, 812, 816, 818, 819 und 855.

Wich­tig! Bei Ver­lust des Semes­ter­ti­ckets wer­den Gebüh­ren in Höhe von 30 Euro fällig.

Gel­tungs­be­reich Semes­ter­ti­cket, Quel­le: HNV

Der Ver­kauf der Semes­ter­ti­ckets an der HHN (nur für HHN-Stu­dis) für das Som­mer­se­mes­ter 2022 star­tet am 07. März 2022 und ist bei uns am Cam­pus Sont­heim erhält­lich. Zusätz­lich bekommt ihr es auch in den Kun­den­Cen­tern Heil­bronn, Kün­zels­au, Öhrin­gen und Schwä­bisch Hall.

Anschluss­ti­cket-Semes­ter-Ticket

Du kommst aus einem der angren­zen­den Ver­kehrs­ver­bun­den (KVV, VRN, VVS und Ost­alb­Mo­bil) und hast dort berits ein Semes­ter-Ticket? Dann ist das Semes­ter-Ticket­PLUS das rich­ti­ge für dich. Hier­bei han­delt es sich um ein Anschluss­ti­cket für das HNV-Land (+ Kreis­Ver­kehr Schwä­bisch Hall).

Wie auch das klas­si­sche Semes­ter­ti­cket, gilt das emes­ter-Ticket­PLUS für vol­le 6 Mona­te und star­tet im Som­mer­se­mes­ter wahl­wei­se ab März oder April und im Win­ter­se­mes­ter wahl­wei­se ab Sep­tem­ber oder Oktober.

Um das Ticket zu erwer­ben musst du das Semes­ter-Ticket des koope­rie­ren­den Ver­bunds und einen gül­ti­gen Stu­die­ren­den­aus­wei­ses bzw. alter­na­tiv eine aktu­el­le Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung vor­le­gen. Das Anschluss­ti­cket ist aus­schließ­lich in den Kun­den­Cen­tern Heil­bronn, Öhrin­gen, Kün­zels­au und Schwä­bisch Hall erhält­lich und kos­tet 224,00 €.

Das Semes­ter-Ticket­PLUS gilt nicht im umge­kehr­ten Fall. Sprich wenn du aus dem HNV-Gebiet kommst und regel­mä­ßig in einen angren­zen­den Ver­kehrs­bund pen­deln musst. In die­sem Fall musst du das Anschluss-Ticket des jewei­li­gen Ver­kehrs­ver­bunds wählen:

  • Anschluss-Stu­di­Ticket
  • 307,00 € (04/2022)

  • Anschluss-Stu­di­kar­te
  • + Ver­kehrs­ver­bund Pforz­heim-Enz (VPE), VPE: nur Schienenverkehr
  • 213,00 € (09/2021)

  • Anschluss-Semes­ter-Ticket
  • 220,60 € (01/2022)

  • Ost­alb­Mo­bil
  • 165,00 € (08/2021)

Koope­rie­ren­de Ver­kehrs­ver­bun­de
Quel­le: HNV

Ver­kaufs­stel­len

AStA-Büro (nur HHN Studis)

Cam­pus Sont­heim, Raum A011

Regu­lä­rer Ver­kauf von Mon­tag bis Frei­tag zwi­schen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr.

Bezah­lung in Bar oder mit EC-Karte.

Kun­den­Cen­ter Heilbronn

HNV
Olgastra­ße 2
74072 Heil­bronn

Mon­tag – Frei­tag: 9 – 17 Uhr

Kun­den­Cen­ter Schwä­bisch Hall

Kreis­Ver­kehr
Am Spi­tal­bach 20
74523 Schwä­bisch Hall

Mon­tag – Frei­tag: 9 – 17 Uhr

Kun­den­Cen­ter Künzelsau

NVH
Bahn­hof­stra­ße 8
74653 Kün­zels­au

Mon­tag – Frei­tag: 8 – 17 Uhr

Kun­den­Cen­ter Öhringen

Mobiz
Bahn­hof 1
74613 Öhrin­gen

Mo–Fr :7.15 – 18.30 Uhr
Sa: 9 – 14 Uhr

FAQ zum Semesterticket

Wer kann das Semes­ter-Ticket nut­zen?

Stu­die­ren­de aller Hoch­schu­len im HNV-Land, die mit dem HNV eine Semes­ter-Ticket-Ver­ein­ba­rung getrof­fen haben und einen erhöh­ten Stu­die­ren­den­werks-/AS­tA-Bei­trag pro Semes­ter bezahlen.

Wie lan­ge gilt das Semes­ter-Ticket?

Ein gan­zes Semes­ter (vol­le 6 Mona­te) lang! Und das rund um die Uhr. Start im Som­mer­se­mes­ter ist wahl­wei­se März oder April, im Win­ter­se­mes­ter wahl­wei­se Sep­tem­ber oder Oktober.

Wo gilt das Semes­ter-Ticket?

In Bus, Bahn, Stadt­bahn und Berg­bahn im gan­zen HNV-Land und im Gesamt­ge­biet des Kreis­Ver­kehrs Schwä­bisch Hall (s. Kar­te).

Wo ist das Semes­ter-Ticket erhält­lich?

In den HNV-Kun­den­Cen­tern und bei der Stu­die­ren­den­schaft der HHN (Cam­pus Sont­heim). Beim Kauf muss ein Berech­ti­gungs­nach­weis (z.B. Stu­die­ren­den­aus­weis, Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung) vor­ge­legt werden.

Was kos­tet das Semes­ter-Ticket?

177 € (01/2022)

Wel­che Anschluss-Tickets gibt es?

Für Inhaber*innen eines Semes­ter­ti­ckets aus den Nach­bar­ver­bün­den KVV, VRN, VVS und Ost­alb­Mo­bil gibt es die Mög­lich­keit zur Ergän­zung des HNV-Gebiets das Semes­ter-Ticket­PLUS zu erwer­ben.

Für Inhaber*innen eines Semes­ter­ti­ckets vom HNV, wel­che in die Nach­bar­ver­bün­den KVV, VRN, VVS rei­sen müs­sen gibt es die Mög­lich­keit ein Anschluss­ti­cket des jewei­li­gen Ver­bun­des zu erwer­ben. Wei­te­re Infos gibt es hier.

Schnup­per­Ti­cket für Erstsemester

Kos­ten­los tes­ten, ob das Semes­ter-Ticket zum eige­nen Mobi­li­täts­be­darf passt. Kein Pro­blem mit dem Schnup­per-Ticket. Es bie­tet zwei Wochen lang freie Fahrt in Bus, Bahn und Stadt­bahn im gan­zen HNV-Land und im Gesamt­netz des Kreis­Ver­kehrs Schwä­bisch Hall.

Stu­di­ums­ein­stei­ger und Aus­tausch-Stu­die­ren­de der HHN und TUM HN kön­nen das Ticket bequem online anfor­dern. Als Nach­weis ist die Zulas­sungs­be­schei­ni­gung zum­Stu­di­um nötig. Das Ange­bot gilt ab Erhalt der Zulas­sung bis zum Ende des ers­ten Studiumssemesters.