FAQ – All­ge­mei­ne Fragen

Hier beant­wor­ten wir euch Fra­gen zu all­ge­mei­nen Themen:

Das Land Baden-Würt­tem­berg hat auf­grund von coro­nabe­ding­ten Nach­tei­len, die im Som­mer­se­mes­ter 2020 und Win­ter­se­mes­ter 2020/21 ent­stan­den sind, beschlos­sen, allen im Som­mer­se­mes­ter 2020 und Win­ter­se­mes­ter 2020/21 imma­tri­ku­lier­ten Stu­die­ren­den jeweils ein zusätz­li­ches Semes­ter zu gewäh­ren. Hier­für wur­de für die Stu­die­ren­den die Regel­stu­di­en­dau­er um zwei Semes­ter erhöht. Bei­spiel: Die Regel­stu­di­en­dau­er eines 7‑semestrigen Stu­di­en­gan­ges wird auf 9 Semes­ter erhöht. Für Stu­die­ren­de, die ihr Stu­di­um im Som­mer­se­mes­ter 2021 oder spä­ter auf­neh­men, gilt die­se Rege­lung der­zeit nicht.

Je nach­dem, ob man im SoSe oder im WS im Grund­stu­di­um oder Haupt­stu­di­um war, wer­den die zwei Semes­ter dann dort ent­spre­chend hinzugezählt.

Wenn das Infek­ti­ons­ge­sche­hen im Mai so wie heu­te ist, wird die Hoch­schu­le wie­der kei­ne umfas­sen­den Prä­senz­prü­fun­gen durch­füh­ren kön­nen. Wenn jedoch eine aus­rei­chen­de Zahl an Dozent*innen die Prü­fungs­form bis dahin ändert, so dass nur ein Bruch­teil der 47.000 Prü­fungs­teil­nah­men in Prä­senz statt­fin­den muss, ist es deut­lich ein­fa­cher, in den zur Ver­fü­gung ste­hen­den Räu­men in klei­ne­ren Grup­pen zu prü­fen. Außer­dem wird es im Mai leich­ter sein, regel­mä­ßig zu lüf­ten, ohne dass es unzu­mut­bar kalt wird.

Das Dru­cken am Cam­pus ist lei­der der­zeit nicht mög­lich, da ent­spre­chend der Coro­na-Bestim­mun­gen unse­rer Hoch­schu­le die Ampel-Regel gilt und in der Stu­fe rot der Cam­pus nicht betre­ten wer­den soll. Wegen der gestie­ge­nen und wei­ter­hin hohen Infek­ti­ons­zah­len sehen wir hier lei­der aktu­ell kei­ne Mög­lich­keit, eine Ände­rung oder Aus­nah­me zu erwir­ken. Wir haben aller­dings für Euch einen Link für kos­ten­lo­ses Dru­cken, der schon gut ange­nom­men und auch auf Yam­mer gepos­tet wur­de: https://www.charly.education/gratis-drucken. Der­zeit gilt das Ange­bot für 170 Sei­ten, nähe­res auf ange­ge­be­ner Home­page. Sobald das Dru­cken am Cam­pus wie­der mög­lich sein wird, wer­den wir Euch dar­über auf unse­rer Sei­te und den sozia­len Medi­en informieren.

Ab dem 23. Juni 2020 (8 Uhr) gibt es in Sont­heim wie­der die Mög­lich­keit zum Dru­cken! Wie das Gan­ze abläuft erklä­ren wir euch hier:

  • Über Ili­as muss vor­erst ein Druck-Ter­min gebucht werden.
  • Die zu dru­cken­den Datei­en müs­sen bereits vor­ab in das Dru­cker­sys­tem hoch­ge­la­den wer­den. Vor Ort wird es kei­ne Mög­lich­keit geben die PCs der Hoch­schu­le zu nutzen. 
  • Der Zugriff funk­tio­niert nur im Hoch­schul­netz bzw. über VPN! (»Wie man OpenVPN instal­liert seht ihr hier).
  • Öff­net dann die Sei­te https://lplsrv03.lpl.hs-heilbronn.de im Brow­ser und mel­det euch mit eurem Hoch­schul­be­nut­zer an. 
  • Ihr wer­det mit einem frei­en bwLehr­pool-Kli­en­ten ver­bun­den und könnt wie gewohnt damit arbeiten.
  • Fol­gen­des Ver­hal­ten wäre aktu­ell noch zu beach­ten: Nach­dem man einen vir­tu­el­len Rech­ner her­un­ter­ge­fah­ren hat oder die Sit­zung im VM-Choo­ser been­det wur­de, erscheint ein Dia­log mit der Wahl­mög­lich­keit „Neu ver­bin­den“ oder „Abmel­den“. Bit­te wählt immer „Abmel­den“ und mel­det euch dann bei Bedarf erneut an der Sei­te https://lplsrv03.lpl.hs-heilbronn.de an.
  • Auf den Web­sei­ten des Rechen­zen­trums fin­det sich die Doku­men­ta­ti­on dazu.
  • Ach­tung: Druck­auf­trä­ge blei­ben 24 Stun­den online bevor die­se auto­ma­tisch gelöscht werden!
  • Bei Pro­ble­men bit­te an frieder.marquetandhs-heilbronn.de wenden.
  • Abho­lung der Auf­trä­ge: Sobald ihr am Cam­pus Sont­heim ange­kom­men seid, mel­det euch bit­te tele­fo­nisch beim Faci­li­ty Manage­ment Team an: Tel. 07131/504–500. Bit­te kommt in der gebuch­ten Zeit zum Fens­ter im Innen­hof zwi­schen E- und F‑Bau (=Fens­ter des Rau­mes F024) und bringt die Men­sa­kar­te (zwecks Abrech­nung) zum Dru­cken mit. Falls ihr in die­sem Semes­ter eure Kar­te nicht regis­tiert habt, soll­tet ihr vor­her ein ein­fa­ches Pass­wort ver­ge­ben und im Anschluss wie­der abändern.
  • Innen­räu­me wie Toi­let­ten etc. dür­fen nicht betre­ten werden.

Wer sein HNV-Semes­ter­ti­cket zurück­ge­ben möch­te, wen­det sich bit­te ab sofort per Mail an den HNV: infoh3nv.de
Auch wenn ihr euer Ticket im AStA-Büro gekauft habt, wen­det euch zu die­sem Zweck bit­te nicht an uns, son­dern direkt an den HNV. 

Anschluss-Ver­kehrs­ver­bün­de (VVS, KVV, VRN):

  • Der KVV zieht pro Monat ein 3‑Wa­ben-Aus­bil­dungs­ti­cket über 62 Euro vom Kauf­preis des Anschluss­ti­ckets ab, also bis Ende April schon 124 Euro (für März und April)
  • Der Schwä­bisch Hal­ler Nah­ver­kehr zieht 49 Euro pro Monat zuzüg­lich 2,50 Bear­bei­tungs­ge­bühr vom Kauf­preis des Tickets ab.
  • Der VRN zieht ab Aus­stel­lungs­da­tum einen Betrag über 5,40 Euro pro Tag vom Kauf­preis ab.
  • Der VVS teil­te uns am 29.4. mit, dass kei­ne pau­scha­le Erstat­tung mög­lich ist und sich jeder Stu­die­ren­de an den VVS wen­den soll

Nein, lei­der gibt es für ein Semes­ter­ti­cket, wel­ches beim Kreis­ver­kehr SHA gekauft wur­de kei­ne kom­plet­te Rückerstattung!

ILIAS ist die Lehr- und Lern­platt­form der Hoch­schu­le Heilbronn. 

Ihr erreicht die­se unter https://ilias.hs-heilbronn.de/. Dort könnt ihr euch mit euren Zugangs­da­ten eures Hoch­schul­ac­counts einloggen. 

In ILIAS könnt ihr euch zu euren Lehr­ver­an­stal­tun­gen anmel­den und so von euren Dozent*innen bereit­ge­stell­te Lern­ma­te­ria­li­en herunterladen. 

Wählt hier­zu die ent­spre­chen­den Lehr­ver­an­stal­tun­gen aus dem „Maga­zin“ aus: Danach navi­giert zum Punkt „Hil­fe“ und öff­net dann „An Kur­sen und Grup­pen teilnehmen“. 

Soll­te ihr eine Lehr­ver­an­stal­tung dort nicht fin­den, dann wen­det euch bit­te an euren Stu­di­en­gang oder eure Fakul­tät. (Quel­le: https://www.hs-heilbronn.de/corona/faq)

Alle zu LIV gehö­ren­den Biblio­the­ken in Heil­bronn, Kün­zels­au und Schwä­bisch Hall blei­ben bis auf Wei­te­res geschlossen!

Die Biblio­thek am Bil­dungs­cam­pus ist (gemäß der aktu­el­len Coro­na-Ver­ord­nung) ab 16.03.2021 mit Ein­schrän­kun­gen wie­der geöffnet. 

Wei­te­re Inof gibts unter: https://www.hs-heilbronn.de/liv

Für alle Stu­di­um Gene­ra­le-Kur­se wer­den indi­vi­du­el­le Lösun­gen gesucht. Zum Teil wer­den die Kur­se online ange­bo­ten, es wer­den eini­ge Kur­se aber auch ver­scho­ben. Alle aktu­el­len Infor­ma­tio­nen wer­den den Teilnehmer*innen über die ILIAS Kur­se mit­ge­teilt. (Quel­le: https://www.hs-heilbronn.de/corona/faq)

Die Men­sa am Bil­dungs­cam­pus bie­tet aktu­ell von Mo – Fr 11.30 – 13.30 Uhr „Men­sa-to-go“ an.

In Sont­heim und Kün­zels­au sind die Mensen bis auf wei­te­res geschlos­sen. In Schwä­bisch Hall wird dar­um geben auf die Aus­hän­ge zu achten. 

Aktu­el­le Infos fin­det ihr unter: https://www.stw.uni-heidelberg.de/de/oeffnungszeiten_neu

  • Stu­di­en- und Prü­fungs­leis­tun­gen wer­den auto­ma­tisch bei Nicht­be­stehen annul­liert. Also wer­den Prü­fun­gen, die in die­sem Semes­ter nicht bestan­den wer­den, nicht gezählt.
  • Fris­ten­re­ge­lung: Stu­die­ren­de erhal­ten ein wei­te­res Semes­ter, das heißt, dass die maxi­ma­le Stu­di­en­zeit sich um ein wei­te­res Semes­ter ohne Antrag ver­län­gert. Bei Bache­lor-Stu­di­en­gän­gen mit sie­ben Semes­tern erfolgt die Bache­lor­vor­prü­fung nach fünf Semes­tern. Dar­über hin­aus kön­nen wei­ter­hin Anträ­ge auf Frist­ver­län­ge­rung gestellt werden.
  • Grün­de für das Bean­tra­gen eines Urlaubs­se­mes­ters wur­den auf die aktu­el­le Situa­ti­on ange­passt, sowie die Frist in die­sen Fäl­len aus­ge­setzt. Die Grün­de könnt ihr im Ein­zel­nen in der Sat­zung nachlesen. 
  • Im Pra­xis­se­mes­ter wer­den auch Tele­ar­beits­zeit aner­kannt und die zu absol­vie­ren­den Arbeits­ta­ge kön­nen auf Antrag redu­ziert werden.

Ja, die maxi­ma­le Stu­di­en­dau­er ändert sich hier­durch auch um 2 Semester.

Das Som­mer­se­mes­ter wird höchst­wahr­schein­lich kom­plett als online-Semes­ter ablau­fen. Ob und wann wie­der Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen ange­bo­ten wer­den kön­nen, kön­nen wir Stand heu­te nicht absehen.