#Businessplan-Wettbewerb: Visionen gesucht

Wie lässt sich die digitale Zukunft mit einer analogen Altstadt verbinden? Wie kann mit Hilfe der Digitalisierung aus einer regulären Innenstadt ein neuer Point-of-Interest Hotspot geschaffen werden? Und wie lassen sich digitale Mehrfach-Informationen und Angebote in das Innenleben einer Stadt integrieren? – Die Antwort lautet: Mit Augmented Reality!

Dank des ständig wachsenden Interesses an digitalen Inhalten und dem Wunsch diese auch sichtbar und erlebbar zu machen, gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Angeboten im Bereich der Virtuellen- und erweiterten Realität. Neben Videospielen und Simulatoren zählen zu diesen unter anderem auch die digitalen Brillen, auch “AR-Glasses” genannt. Sie bieten – je nach hinterlegten Inhalt – dem Träger ein Konglomerat an Mehrinformationen zum jeweiligen Wunschobjekt. Aber nicht nur Informationen lassen sich über die AR-Brille abrufen, auch dreidimensionelle Objekte lassen sich so realistisch in Szene setzen oder in diese integrieren und bieten dem Nutzer somit einen klaren, erlebbaren Mehrwehrt.

Wie also lässt sich mit dieser Erkenntnis ein Wirtschaftskonzept entwickeln, dass die Vorteile der AR-Glasses aufnimmt und sie mit der Vielfalt einer Kreisstadt wie Künzelsau kombiniert, ergänzt und zugleich erweitert?

Genau hier setzt der “Businessplan-Wettbewerb” an: Ob Schnitzeljagd a la “DigiMon”, historisch, informativer Wanderung durch die engen Gassen oder Produktvideos für im Schaufenster ausgestellte Produkte. Gesucht werden deine Ideen! – Erzähle, mit welcher Geschäftsidee im Zusammenhang mit den AR-Glasses du Künzelsau für die Zukunft fit machen und gleichzeitig einen neuen Schub an Vitaltiät verpassen möchtest. Kurz gesagt: Gesucht werden UseCases und Business-Pläne rund um den Einsatz von Smartglasses in Innenstädten.

Dabei ist es egal ob du Student*in, Geschäftsführer*in oder Selbstständige*r bist. Jeder darf mitmachen! Alles was du tun musst, ist deine Idee zu präsentieren und einen passenden Businessplan auszuarbeiten.

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen:


Die drei besten Ideen werden mit Preisgeldern von bis zu 2.500 EUR prämiert!


Die Ideen können im Zeitraum vom 01. Juli bis zum 31. Oktober 2022 an digital-hubhfcon.de eingereicht werden!

Du hast eine grandiose Idee, weißt aber nicht, wie man einen Businessplan erstellt?

Kein Problem! Vereinbare unter digital-hubhfcon.de einfach einen Termin. Die Mitarbeiter*innen von der hfcon GmbH & Co.KG, dem Innovations- und Digitalisierungsmotivator der regionalen Wirtschaft, stehen dir gern beratend und unterstützend zur Seite.

Quelle: https://www.hfcon.de/hfcon/news/businessplan-wettbewerb