Aktuelle Stipendienausschreibungen

Stipendien ermöglichen eine finanzielle Unterstützung während des Studiums. Die Förderung erfolgt dabei durch Begabten-Förderwerke und private Stiftungen. Die Vergabe richtet sich nach jeweils eigenen Kriterien der kirchlichen, parteigebundenen, gewerkschaftlichen oder staatlichen Einrichtungen.

Fragen zu den nachfolgenden und allen weiteren Stipendienangeboten beantwortet dir Ulrike Simon: stipendienstellehs-heilbronn.de

Dezeit sind folgende Stipendien an der HHN ausgeschrieben:

Aktuelle Ausschreibungen

Stipendium der Fritz-Müller-Stiftung (GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG)

Bewerbungsfrist bis zum 30. April 2022

Das Unternehmen GEMÜ (gegründet von Fritz Müller) vergibt zum Wintersemester 2022/2023 Stipendien an Studierende technischer und logistischer Studienrichtungen.

Die finanzielle Unterstützung eines solchen Stipendiums beträgt monatlich 385 € und wird für mindestens zwei, jedoch maximal für sechs Semester geleistet.

Die Förderung kann nur über den Zeitraum von theoretischen Studiensemestern gewährt werden.

Neben der finanziellen Unterstützung können Studierende optional folgende Angebote nach Absprache mit dem Unternehmen wahrnehmen:

  • studiennahe und praxisorientierte Beschäftigung bei GEMÜ in der vorlesungsfreien Zeit (gegen zusätzliche Entlohnung)
  • Praxissemester bei GEMÜ
  • Bachelor- / Masterthesis bei GEMÜ

Folgende Bewerbungsunterlagen sind dabei einzureichen:

  • Anschreiben
  • Aktueller Lebenslauf
  • Übersicht der Studienleistungen (aktueller Notenspiegel)
  • Empfehlungsschreiben einer Professorin/eines Professors des Studiengangs

Stipendium der Thomas Gessmann-Stiftung

Bewerbungsfrist bis zum
15. Mai 2022

Die Stipendien der Stiftung richten sich an finanziell bedürftige und sozial engagierte Studierende in technischen Fachbereichen. Studierende müssen sich mindestens im 3. Fachsemester befinden.

Die finanzielle Unterstützung durch ein Stipendium der Thomas Gessmann-Stiftung beläuft sich auf 150 € – 300 € monatlich (Betrag richtet sich nach der jeweiligen finanziellen Lage der Bewerber*innen) für 12 Monate. Neben diesen Stipendien können auch Auslandsaufenthalte sowie Masterarbeiten gefördert werden. Bei der Bewilligung von Literaturbeihilfen gilt ein Höchstbetrag von 1.000 € je Studierendem.

Folgende Bewerbungsunterlagen sind dabei einzureichen:

  • Motivationsschreiben
  • Ausführlicher tabellarischer Lebenslauf
  • Abschlusszeugnisse
  • Angaben zum Stand und bisherigen Verlauf des Studiums, Bezeichnung des Studienfachs, der Studien- und Fachsemesterzahl (Leistungsnachweise, ggf. Vordiplomzeugnis, Praktika etc.)
  • mindestens eine gutachterliche Stellungnahme eines/einer Lehrbeauftragen oder eines Professors/ einer Professorin der Hochschule Heilbronn
  • aussagekräftige und belegte Informationen zu den wirtschaftlichen und sozialen Verhältnissen (z.B. Kopie des BAföG-Bescheides, des Einkommensteuerbescheides der Eltern etc.)
  • Angaben zu Hobbies und Freizeitaktivitäten

Um Zugang zum Onlineportal zu erhalten, kontaktiere bitte bis spätestens 10.05.2022 die Stipendienstelle der Hochschule Heilbronn (Ulrike Simon, Mail: stipendienstellehs-heilbronn.de).

Du erhältst dann durch die Stipendienstelle den Link zur Onlinebewerbung (Bewerbungsfrist im Onlineportal: 15.05.2022).