Mensa: Anpassungen der Buffetpreisgestaltung des Studierendenwerk Heidelbergs

Ob Brennstoffe, Lebensmittel oder andere Güter, wir erleben derzeit aus mehreren Gründen Preiserhöhungen in fast allen Bereichen. Eine sehr lange Zeit hat das Studierendenwerk Heidelberg keine Preiserhöhungen mehr vorgenommen. Leider sieht es sich mittlerweile ebenfalls dazu gezwungen, die Buffetpreise in ihren gastronomischen Einrichtungen anzupassen.

Es gibt mehrere Gründe, weshalb sich das Studierendenwerk hierzu entscheiden musste: “Ursächlich für unsere Anpassungen sind neben den ausgelassenen Preiserhöhungen der Vergangenheit insbesondere unsere in den letzten Jahren stark gestiegenen Lohn- und Gehaltskosten, die aktuell gestiegenen Rohstoffpreise, die wir im Einkauf verzeichnen, und nicht zuletzt die gestiegenen Energiepreise, mit denen sich unsere Einrichtungen konfrontiert sehen. Die Preisanpassungen sind aus den genannten Gründen schlichtweg unvermeidbar und sie führen noch nicht zu einer Kostendeckung – wir bezuschussen unsere KundInnen nach wie vor.” (Auszug aus der offiziellen Ankündigung vom Studierendenwerk Heidelberg).

Übersicht zur Anpassung der Buffetpreise (gültig ab 01. April 2022)

Neue Preise ab dem 01. April pro 100 g:

  • Studierende: 0,92 Cent
  • Bedienstete: 1,20 Euro
  • Gäste: 1,94 Euro

Aktuelle Preise bis zum 01. April pro 100 g:

  • Studierende: 0,84 Cent
  • Bedienstete: 0,94 Cent
  • Gäste: 1,53 Euro