Trolli: “Marathon” und “Staffel” finden nicht statt

Zu unserem entsetzen haben wir gestern erfahren, dass die Veranstalter vom Trollinger Marathon sich dazu entschlossen haben, in diesem Jahr die Disziplin “Marathon” und “Staffel” doch nicht mehr anzubieten. Alle HHN-Angehörige die sich für diese Disziplin angemeldet haben, wurden per Mail darüber informiert und haben die Möglichkeit, sich für die Halbe Distanz umzumelden.

Warum die Marthondistanz und Staffel nicht stattfinden kann, wird von der Heilbronn Marketing GmbH (HMG) wie folgt begründet: “Auch wenn bereits jetzt knapp über 2.000 Läuferinnen und Läufer der Region und darüber hinaus dem Datum 8. Mai 2022 entgegenfiebern und fleißig trainieren, so herausfordernd ist es aktuell, ehrenamtliche Helfer für die Streckensicherung und Verpflegungsstellen bei den Vereinen und in den Kommunen im Stadt- und Landkreis Heilbronn zu finden. Gleichzeitig bleibt die Anmeldezahl mit aktuell 221 Marathonläufern und 6 Staffeln bislang deutlich hinter den Erwartungen zurück. Zudem erreichen uns täglich Abmeldungen oder Ummeldungen aufgrund von Trainingsrückständen.” Der Gedanke die Halbmarathonstrecke zwei Mal durchlaufen zu lassen habe man wieder verworfen, da man davon ausgeht, dass dies für die Läufer*innen einfach nicht attraktiv sei.

Die Entscheidung sei der HMG und dem Veranstalter nicht leicht gefallen. Wichtig ist es für die jedoch noch zu erwähnen, dass diese Entscheidung nur für das “Übergangsjahr 2022” getroffen wurde. In 2023 wolle man mit großer Hoffnung auch wieder die 42 km Strecke anbieten können.