Fern­seh­mo­de­ra­tor Harald Lesch in der experimenta

Die berühm­ten Vio­lin­kon­zer­te „Vier Jah­res­zei­ten“ von Anto­nio Vival­di tref­fen auf Aus­füh­run­gen des Wis­sen­schaft­lers Harald Lesch zum Kli­ma­wan­del. Am 5. und 6. Febru­ar kön­nen Besu­che­rin­nen und Besu­cher die­se unge­wöhn­li­che Kom­bi­na­ti­on live im Sci­ence Dome der expe­ri­men­ta erle­ben. Zusam­men mit dem Mer­lin Ensem­ble Wien unter der Lei­tung von Mar­tin Walch nimmt Harald Lesch das Publi­kum mit auf eine Rei­se durch die Zeit – vom Urknall bis heu­te.

Als Astro­phy­si­ker, Jour­na­list, Fern­seh­mo­de­ra­tor, Hör­buch­spre­cher und Natur­phi­lo­soph ist die Ver­mitt­lung von natur­wis­sen­schaft­li­chen The­men seit vie­len Jah­ren eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit für Harald Lesch. Nun begibt sich der Pro­fes­sor für Astro­phy­sik auf neue Wege und zeigt beglei­tet von Anto­nio Vival­dis „Vier Jah­res­zei­ten“ die Bri­sanz des Kli­ma­wan­dels auf. Anschau­lich erklärt er im Dia­log mit dem Mer­lin Ensem­ble Wien unter der Lei­tung von Mar­tin Walch die Ent­ste­hung der Jah­res­zei­ten und nimmt das Publi­kum mit auf eine Rei­se durch die Zeit – vom Urknall bis heu­te. Wäh­rend das Orches­ter Natur­er­schei­nun­gen wie sanf­te Win­de, hef­ti­ge Stür­me und Gewit­ter musi­ka­lisch unter­malt, erläu­tert Lesch wis­sen­schaft­lich fun­diert, wie es um die Erde steht: Soll­te sich das Kli­ma wei­ter­hin dras­tisch ver­schlech­tern, könn­ten die „Vier Jah­res­zei­ten“ schon bald nur noch eine schö­ne Erin­ne­rung sein.

Drei Auf­füh­run­gen im Sci­ence Dome
Im Sci­ence Dome der expe­ri­men­ta ist die Pro­duk­ti­on „Vier Jah­res­zei­ten und der Kli­ma­wan­del“ drei­mal zu Gast: Die ers­te Auf­füh­rung fin­det am Sams­tag, 5. Febru­ar, um 11:00 Uhr statt. Es folgt am glei­chen Tag die Abend­ver­an­stal­tung um 19:30 Uhr. Im Anschluss dar­an hat das Publi­kum die Mög­lich­keit, sich mit Harald Lesch und dem Mer­lin Ensem­ble aus­zu­tau­schen. Am Sonn­tag, 6. Febru­ar, fin­det die letz­te Vor­stel­lung um 11:00 Uhr als Mati­nee statt. Ein­tritts­kar­ten für alle Vor­füh­run­gen kön­nen im Online-Ticket­shop der expe­ri­men­ta erwor­ben wer­den. Für den Besuch gel­ten die gül­ti­gen gesetz­li­chen Vor­ga­ben, die tages­ak­tu­ell auf der Web­site www.experimenta.science ste­hen. Wei­te­re Aus­künf­te gibt es tele­fo­nisch unter: 07131 887 95–0 oder per E‑Mail: infoexperimenta.science.

Harald Lesch mit Mar­tin Walch (links), Solo-Vio­li­ne und Lei­tung Mer­lin Ensem­ble Wien Bild­nach­weis: Lukas Beck