Impf­ak­ti­on: Wir fürs Impfen

Die Inzi­denz­zah­len der vier­ten Wel­le sind wei­ter­hin hoch und die Inten­siv­sta­tio­nen in den meis­ten Regio­nen voll. Der ein­zi­ge Schutz und lang­fris­ti­ge Weg aus der Pan­de­mie ist die Impfung.

Daher freu­en wir uns euch eine Imp­fung gegen das Sars-Cov-2-Virus an der HHN anbie­ten zu kön­nen. Unter dem Mot­to „Wir fürs Imp­fen“ wer­den Erst‑, Zweit- und (Booster-)Auffrischungsimpfungen durchgeführt.

Geimpft wird mit Bio­n­tech oder Moder­na am Frei­tag, den 17. Dezem­ber 2021 ab 18:00 Uhr am Cam­pus Sont­heim mit der Unter­stüt­zung der Haus­arzt­pra­xis Ober­ei­sesheim. Der genaue Raum wird bei der Buchung bekannt gege­ben. Eine Buchung ist für alle Hoch­schul­an­ge­hö­ri­gen möglich. 

Bit­te beach­ten: eine (Booster-)Auffrischungsimpfung kann jeder bekom­men, des­sen letz­te Imp­fung min­des­tens drei Mona­ten her ist.

Bit­te bringt zu Imp­fung fol­gen­des mit:

  • einen Per­so­nal­aus­weis
  • die Kran­ken­kas­sen­kar­te (sofern vorhanden)
  • den Impf­aus­weis
  • Das Auf­klä­rungs­merk­blatt und den Ein­wil­li­gungs­bo­gen des RKI

Die Teil­nah­me an der Impf­kam­pa­gne ist frei­wil­lig und ein Ange­bot von uns an Euch. Die Ter­mi­ne wer­den nach dem First-Come-First-Ser­ve-Prin­zip zur Ver­fü­gung gestellt.

Bit­te beach­tet alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen, die in der Ter­min­be­stä­ti­gung fol­gen. Bit­te seht davon ab, sämt­li­che Fra­gen abseits des Buchungs­vor­gangs an uns zu stel­len. Die Impf-Auf­klä­rung und Medi­zi­ni­sche Betreu­ung erfolgt aus­schließ­lich Vor­ort über das Impf­team der Haus­arzt­pra­xis Obereisesheim.

Wir freu­en uns auf zahl­rei­che Buchun­gen und Imp­fun­gen, um wei­ter­hin einen sichern Hoch­schul­be­trieb auf­recht­erhal­ten zu können.