Frist­ver­län­ge­rung – mehr Zeit für Prüfungen

Auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie wur­den euch bis­her zwei zusätz­li­che Semes­ter (SoSe 20 und WiSe 20/21) von der Lan­des­re­gie­rung gewährt um eure Prü­fungs­leis­tun­gen zu erbrin­gen. Nun soll der Zeit­raum um das Som­mer­se­mes­ter 2021 und das Win­ter­se­mes­ter 2021/2022 ver­län­gert wer­den.
Hin­weis: Bei uns an der HHN wur­de das SoSe 2021 bereits durch die Ver­län­ge­rung der Coro­na-Sat­zung abgedeckt.

Am 01. August berich­te­te die Heil­bron­ner Stim­me dar­über, dass man Stu­die­ren­den nun drei zusätz­li­che Semes­ter gewäh­ren möch­te: „Mit der erneu­ten Ver­län­ge­rung erken­nen wir an, mit welch schwie­ri­gen Bedin­gun­gen Stu­die­ren­de in den ver­gan­ge­nen andert­halb Jah­ren zurecht­kom­men muss­ten“, erklär­ten die Hoch­schul­po­li­ti­ker Alex­an­der Salo­mon (Grü­ne) und Albrecht Schüt­te (CDU).

Das Gesetzt soll nach den Som­mer­fe­ri­en im Stutt­gar­ter Land­tag bera­ten werden.

Quel­le: https://www.stimme.de/suedwesten/nachrichten/pl/fristverlaengerung-fuer-studierende-in-der-pandemie;art19070,4516156